Chris Nains Blog

Digitales Tagebuch

Chris Nains Blog header image 2

Gezielt Dateien über Google suchen

März 10th, 2012 · 1 Kommentar

Nur ein (vielleicht für den einen oder anderen interessanter) Hinweis:

Falls ihr gezielt Dateien sucht, deren Namen ihr kennt, könnt ihr das relativ gut mit Google machen.

Das geht ganz einfach, indem man ins Google-Suchfeld folgendes eingibt:

intitle:”index.of” “dateiname.endung”

Wenn man beispielsweise ein Bild einer Katze sucht:

intitle:”index.of” “katze.jpg”

Man kann das Suchwort auch auseinander reißen, wenn man den Dateinamen nicht genau weiß:

intitle:”index.of” “katze” “schwarz” “.jpg”

Das macht die Suche allerdings auch etwas schwieriger.

Wichtig ist, dass intitle:”index.of” komplett zusammengeschrieben ist und nicht etwa ein Leerzeichen zwischen Doppelpunkt und Anführungszeichen existiert.

Hinweis: Seid euch darüber bewusst, dass ihr eventuell Urheberrechte verletzt, wenn ihr Dateien auf diese Art und Weise ladet und weiterverwendet. Setzt euch, in solchen Fällen, am besten mit dem Urheber in Verbindung und klärt das.

Tags: Informationstechnologie · Internet

1 Antwort bis jetzt ↓

  • 1 Jamie // Mai 11, 2012 at 11:10

    Interessanter Hinweis. Wird auf jeden Fall einmal ausprobiert.

Hinterlasse einen Kommentar