Chris Nains Blog

Digitales Tagebuch

Chris Nains Blog header image 2

Porto bei ANTWORT sparen

März 3rd, 2012 · Keine Kommentare

In der Zettel-Welt lernt man noch etwas.

Ich habe einen Brief von Vodafone bekommen, da ich Student bin und ihnen für das nächste Jahr meinen Studentenstatus bescheinigen muss.

Ich soll ihnen also per Post ein Antwortschreiben mit meiner Studentenbescheinigung zukommen lassen und oben rechts steht “Bitte mit € 0,55 freimachen“. Meine Mutter! meinte, dass man kein Porto zahlen muss, wenn es sich um ein Antwortschreiben handelt.

Da ich das nicht kannte, habe ich noch mal in Netz danach gesucht und Ähnliches herausgefunden.

Ein Antwortschreiben der folgenden Form ist portofrei:

Deutsche Post <Posthorn>
ANTWORT

Adresse

Und dann ist es wohl auch egal ob im Briefmarkenfeld “Bitte mit € 0,55 freimachen“, oder “Bitte freimachen, wenn Marke zur Hand”, etc. steht. Wenn man doch eine Briefmarke drauf klebt, dann kann sich der Empfänger über weniger Kosten freuen.

Vielleicht ist das allgemein bekannt. Ich bin jedoch nicht so der Postexperte und nutze immer, wenn es möglich ist, eMail und andere Webformate.

Daher habe ich Vodafone auch eine kurze Rage-Nachricht zukommen lassen:

Hallo liebes Vodafone-Team und willkommen im 21. Jahrhundert!

Ich bin Student und soll Ihnen per Post (???) meine Studentenbescheinigung zukommen lassen, um Ihnen dies zu bestätigen.

Vodafone ist ja angeblich ein sehr modernes Unternehmen, leider bemerke ich gerade genau das Gegenteil. Es ist heute möglich eine Studentenbescheinigung zu scannen und sie elektronisch zu versenden.

Sparen Sie sich in Zukunft das Porto, die Druckertinte, die Arbeitskraft beim Erstellen, Versenden, Empfangen und Verarbeiten von Briefen und verbrauchen Sie weniger Papier (und töten weniger Bäume).
Richten sie entsprechende Möglichkeiten im Bereich “MeinVodafone” ein, über die man die Studentenbescheinigung über das Internet zu übermitteln kann. Ich werde sicher nicht der Einzige sein, der davon Gebrauch macht!

Bei den Krankenkassen, die jetzt Passbilder für die neue “tolle” Gesundheitskarte verlangen, ist so etwas möglich! Und bei Ihnen? m(

Danke!

Tags: Internet

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...

Hinterlasse einen Kommentar